Sieben Meister

Dr. Avnish Kumar Lugani

Dr. Avnish Lugani, geboren 1933 in Indien, ist Präsident des Tempelkomitees der Sri Ganesha Hindu Gemeinde e.V. zu Berlin. Er ist zusammen mit seiner Familie 1965 nach Deutschland emigriert und hat lange als Tierarzt praktiziert. Seine Beschäftigung mit der hinduistischen Tradition und Religion entsprang dem Wunsch, die Kultur und Religion seiner Heimat in der Fremde zu bewahren, diese seinen in Deutschland geborenen Kindern zu vermitteln. Mit anderen Landsmänner und -frauen begann Dr. Lugani eine Gemeinschaft aufzubauen, die mit der Zeit sich mehr und mehr gefunden hat. Um diese Zusammentreffen zu ermöglichen wurden zunächst Räumlichkeiten gemietet, schliesslich fiel der Entschluss auf einem Grundstück in der Hasenheide einen hinduistischen Tempel zu bauen. Dr. Lugani beschäftigt sich seit vielen Jahren als einer der ersten in Deutschland mit ayurvedischer Medizin und mit der Forschung mit vedischem Wissen, insbesondere mit Homa (Yagya) Ritualen. Dr. Lugani hat zwei Kinder, die ebenfalls in Berlin leben.

hi9Ungefähr 6.000 Hindus leben in Berlin und warten seit einigen Jahren auf die Fertigstellung des zweitgrößten Hindu-tempels Europas auf einem Grundstück in der Hasenheide in Neukölln. Heute steht dort bereits eine alte Sporthalle, die von der Sri Ganesha Gemeinde Berlin renoviert wurde und als Begegnungs- und Kultstätte benutzt wird. Jeden Tag werden dort Pujas abgehalten, Gottedienste in der hinduistischen Tradition. Die Sri Ganesha Gemeinde ist, wie der Name schon sagt, Sri Ganesh gewidmet, dem Gott der Weisheit und Glückseligkeit.

Music

Bildschirmfoto 2014-03-27 um 01.26.33Bhajan Concert
Swami Mangalananda
Swami Gurusharananda

   

Galerie

Links

Webseite des Tempels

http://www.indienhaus.de/